dh-Materialien
Einführung in Maple    
Übungen
 

Darstellungen einer Funktionenschar

> restart; with(plots):
  fnt:= 'font = [COURIER, 12]';

Definition eines Funktionsterms mit dem Scharparameter t:

> f:= x -> x^4 - 0.8*t*x^3;

1. Zeichnen der Funktionenschar für  t = 0, 1, 2, 3, 4:

> plot({seq(f(x), t = 0..4)}, fnt,
    view  = [-3..5, -20..20],
    color = [black, red, blue, orange, maroon]);

[Maple Plot]

2. Für t = 0..4 werden 60 Schaubilder von  f  nacheinander gezeichnet:

> animate (f(x), x = -3..5, t = 0..4,
    view   = -20..20, fnt,
    color  = blue,
    frames = 60);

[Maple Plot]

3. Für verschiedene Werte von t im Intervall [0; 4] wird das Folgende berechnet:
a) das Schaubild von f,  b) der Tiefpunkt von f.
Anschließend können die berechneten Plots nacheinander in einer Bildfolge dargestellt werden.

> Bildfolge:= [ ]:
  for t from 0 to 4 by 4/30 do
    Graph:= plot(f(x), x = -3..5, y = -20..20,
      color = blue, fnt):

    x[E]:= solve(diff(f(x), x) = 0)[3]:
    y[E]:= f(x[E]):
    Tiefpkt:= pointplot([x[E], y[E]],
      color  = red,
      style  = point,
      symbol = circle): 
    Bildfolge:= [op(Bildfolge), display({Graph, Tiefpkt})]:
  od:

> display(Bildfolge, insequence = true);

[Maple Plot]


 Home   Back   Top