dh-Materialien
Java Tutorial
 

Bezeichner

Übliche Verwendung von Bezeichnern

Bezeichner (identifier) für Variablen, Klassen, Interfaces und Methoden bestehen aus einer beliebig langen Folge von Unicode-Buchstaben und Ziffern, wobei das erste Zeichen in dieser Folge immer ein Buchstabe sein muss.

Ob ein bestimmtes Zeichen für einen Bezeichner verwendet werden darf, lässt sich überprüfen:

Character.isJavaIdentifierPart('A') // ergibt true
Character.isJavaIdentifierPart('_') // ergibt true
Character.isJavaIdentifierPart('-') // ergibt false

Character.isJavaIdentifierStart('n') // ergibt true
Character.isJavaIdentifierStart('3') // ergibt false

Bezeichner dürfen weder mit reservierten Schlüsselworten (keywords), noch mit den Literalen true, false und null identisch sein.

Nach diesen Regeln wäre die Zeichenfolge iabc_e\u00C8v\u00Cff bzw. iabc_eÈvÏf durchaus ein zulässiger, allerdings kein besonders sinnvoller Bezeichner für igendetwas.

Übliche Verwendung von Bezeichnern

Im Allgemeinen werden Bezeichner in etwa gemäß folgender Konventionen definiert:

Primitive Variablen.
Deren Bezeichner beginnen mit einem Kleinbuchstaben bzw. bestehen oft aus einem einzelnen Zeichen:
i, j, k, l, m, n ... für Variablen vom Typ int;
x, y, z, x_old, y1 ... für Variablen vom Typ float oder double;
selbsterklärende Bezeichner areEqual, ready, interrupted, isValid, ... für Boolesche Variablen;
ch, key, ... für Variablen vom Typ char;

Referenzvariablen.
Die (möglichst selbsterklärenden) Bezeichner von Referenzvariablen beginnen in der Regel mit einem Kleinbuchstaben und erinnern häufig an die jeweilige Klasse, die durch die von ihnen referenzierten Objekte instanziiert werden (vgl. Instanziieren von Klassen):
frame, rectangle, canvas, panel, obj, list ...

Klassen und Interfaces.
Die Bezeichner von Klassen und Interfaces beginnen immer mit einem Großbuchstaben. Setzen sich solche Bezeichner aus einzelnen Worten zusammen, beginnt jedes einzelne Wort ebenfalls mit einem Großbuchstaben:
JFrame, AbstractButton, KeyListener, BorderFactory, Example, CFrame, ...

Methoden.
Ein Methodenbezeichner bzw. sein Anfang ist stets ein Imperativ:
doSomething, setSize, getWidth, close, removeUpdate, createTxtData, ...

Konstanten.
Die Bezeichner von Konstanten bestehen aus Großbuchstaben und ggf. aus dem Unterstrich (underscore):
Color.BLUE, Math.PI, JOptionPane.ERROR_MESSAGE, JFrame.EXIT_ON_CLOSE, ...