dh-Materialien
Kleines Mathe-Lexikon
 

Bruch

verwendet in: Zahlen/ Mit Zählen fängt es an ...

Jede rationale Zahl kann mit einem Bruch dargestellt werden. (Aus diesem Grund wird eine rationale Zahl manchmal auch Bruchzahl genannt.) Ein Bruch z/n (bisweilen auch in der Form „z/n“ geschrieben) besteht aus einem Zähler  und einem von 0 verschiedenen Nenner *. Sofern entweder n = 1 gilt oder n und m keinen gemeinsamen Teiler haben, ist der Bruch zur Darstellung einer rationalen Zahl stets eindeutig bestimmt ( Beweis).

Oft schreibt man eine rationale Zahl als Dezimalbruch. Ein Beispiel:

91/250 = 3/10 + 6/100 + 4/1000 = 0,364.

 Dezimalzahl    Index


 Home   Back   Top