dh-Materialien
Kleines Mathe-Lexikon
 

Prozentrechnung

beschrieben in: Verhältnis/ Prozentrechnung

Die Grundlage der Prozentrechnung ist die Verhältnisgleichung

W/G = p%/100%

Der Wert W (Prozentwert) irgendeiner Größe wird hierbei ins Verhältnis gesetzt zu einem Bezugswert G (Grundwert). p% heißt Prozentsatz. 1% steht abkürzend für 1/100 („ein Hundertstel“), p% ist dasselbe wie p/100, 100% sind gleich 100/100.

Umformen der obigen Verhältnisgleichung liefert die Formeln

= G·p/100,  p = 100·W/G  und  G = 100·W/p.

Prozentrechnung ist immer eine Rechnung relativ zu einem Grundwert. Die Angabe eines Prozentwertes W und dem dazugehörigen Prozentsatz p ist demnach nur dann sinnvoll, wenn man weiß, welche inhaltliche Bedeutung der Grundwert G hat.

 Index


 Home   Back   Top