dh-Materialien
Kleines Mathe-Lexikon
 

Zerlegung einer Menge

definiert in: Äquivalenzrelation/ Zerlegungen von Mengen

Die Zerlegung einer nichtleeren Menge M ist eine Menge  = { M1, M2, M3, ... } von Teilmengen von M mit den zwei Eigenschaften:

(I)    M1 M2 M3 ... = M  
(II)   Mi Mk = { }  ⇔  Mi Mk  

Die so definierten Teilmengen von M sind also paarweise disjunkt und jedes Element von M ist in genau einer dieser Teilmengen von M enthalten. Jedes Element Mi   ist eindeutig bestimmt und wird repräsentiert durch irgendein Mi.

 Äquivalenzrelation    Index


 Home   Back   Top